Saturday, August 27, 2016  
Willkommen Register   Login   

 

 

Liebe Besucher unserer Seite!    

Liebe Besucher unserer Seite!    

WALLFAHRT 2016 der Pfarreiengemeinschaft
nach Maria Rosenberg bei Waldfischbach/Pfalz am Do, 25. August

Maria Rosenberg ist ein geschichtsträchtiger Wallfahrtsort: Schon seit über 800 Jahren kommen die Pilger in die romanische Kapelle zur Gnadenmutter vom Rosenberg, um ihre Anliegen vorzubringen und um Kraft zu schöpfen für den Alltag. Von den Anfängen im 12. Jahrhundert bis zum 18. Jahrhundert trug der Ort den Namen Rodenberg, dann Rosenberg. Die erste Kapelle wurde wohl im 12. Jahrhundert errichtet, die erste urkundliche Erwähnung als Wallfahrtsort erfolgte im Jahre 1430. 1570 kam das Gebiet an die Grafschaft Hanau-Lichtenberg mit der Folge, dass der protestantische Landesherr die Wallfahrten untersagte. Erst Ende des 17. Jahrhunderts, als die Kapelle den Katholiken zurückgegeben wurde, wurde die Wallfahrtstradition - mit einigen Unter-brechungen - fortgesetzt.   

Wir fahren mit zwei Bussen zur Wallfahrtsstätte Maria Rosenberg.
Geplanter Tagesablauf:

 

Abfahrt: 08.00 Uhr von Maria Himmelfahrt nach St. Johannes
Abfahrt: 08.00 Uhr von Hl. Dreifaltigkeit nach St. Josef

Gemeinsame Fahrt zur Wallfahrtsstätte Maria Rosenberg, dort Hl. Messe, anschließend gemeinsames Picknick. Danach fahren wir nach Hauenstein weiter,  der Nachmittag ist zur freien Verfügung. Ca. 17.00 Uhr ist Rückfahrt ins Saarland. Unterwegs halten wir Einkehr zum Abendessen in Spiesen-Elversberg.

Wir werden gegen 21.00 Uhr in Saarlouis zurück sein.  

Bitte melden Sie sich zur Teilnahme ab sofort direkt im „Zentralen Pfarrbüro“ an und entrichten Sie dabei auch gleich die Teilnahmegebühr von 22 €. In diesem Betrag sind die Fahrtkosten sowie das Picknick enthalten.

 

Über Ihr Mitwallfahren freuen wir uns und hoffen auf einen frohen und gesegneten Tag.
Gemeindereferentin Christa Paul-Simon und Pastor Hans-Kurt Trapp und die kfd-Teams

 


 

WALLFAHRT 2016 der Pfarreiengemeinschaft
nach Maria Rosenberg bei Waldfischbach/Pfalz am Do, 25. August

Maria Rosenberg ist ein geschichtsträchtiger Wallfahrtsort: Schon seit über 800 Jahren kommen die Pilger in die romanische Kapelle zur Gnadenmutter vom Rosenberg, um ihre Anliegen vorzubringen und um Kraft zu schöpfen für den Alltag. Von den Anfängen im 12. Jahrhundert bis zum 18. Jahrhundert trug der Ort den Namen Rodenberg, dann Rosenberg. Die erste Kapelle wurde wohl im 12. Jahrhundert errichtet, die erste urkundliche Erwähnung als Wallfahrtsort erfolgte im Jahre 1430. 1570 kam das Gebiet an die Grafschaft Hanau-Lichtenberg mit der Folge, dass der protestantische Landesherr die Wallfahrten untersagte. Erst Ende des 17. Jahrhunderts, als die Kapelle den Katholiken zurückgegeben wurde, wurde die Wallfahrtstradition - mit einigen Unter-brechungen - fortgesetzt.   

Wir fahren mit zwei Bussen zur Wallfahrtsstätte Maria Rosenberg.
Geplanter Tagesablauf:

 

Abfahrt: 08.00 Uhr von Maria Himmelfahrt nach St. Johannes
Abfahrt: 08.00 Uhr von Hl. Dreifaltigkeit nach St. Josef

Gemeinsame Fahrt zur Wallfahrtsstätte Maria Rosenberg, dort Hl. Messe, anschließend gemeinsames Picknick. Danach fahren wir nach Hauenstein weiter,  der Nachmittag ist zur freien Verfügung. Ca. 17.00 Uhr ist Rückfahrt ins Saarland. Unterwegs halten wir Einkehr zum Abendessen in Spiesen-Elversberg.

Wir werden gegen 21.00 Uhr in Saarlouis zurück sein.  

Bitte melden Sie sich zur Teilnahme ab sofort direkt im „Zentralen Pfarrbüro“ an und entrichten Sie dabei auch gleich die Teilnahmegebühr von 22 €. In diesem Betrag sind die Fahrtkosten sowie das Picknick enthalten.

 

Über Ihr Mitwallfahren freuen wir uns und hoffen auf einen frohen und gesegneten Tag.
Gemeindereferentin Christa Paul-Simon und Pastor Hans-Kurt Trapp und die kfd-Teams

 


 

für diese Seite sind die Pfarrbüros zuständig

für diese Seite sind die Pfarrbüros zuständig

Willkommen  |  Mit und neben uns  |  Pfarrbrief  |  Gruppen/Kreise  |  Impulse
  Privacy Statement   Terms Of Use Copyright 2008 by Bernhard Heid